Multimedia

 

Zehn Tage Siebenbürgen

Trailer

Zehn Tage Siebenbürgen

Wir waren zu elft, hatten zwei Busse und zehn Tage Zeit. So machten wir uns auf den Weg in ein unbekanntes Land: Siebenbürgen. Dort trafen wir auf Dracula und andere Überraschungen. Es entstanden Geschichten von Menschen, die weggingen. Von welchen, die blieben. Und anderen, die zurückkehrten.

Video

Siebenbürgischer Rap

Georg Feierabend alias Soxesch Kokesch singt nicht, er rappt. Nicht auf Deutsch oder Englisch, sondern auf Siebenbürger Sächsisch. Wir haben ihn backstage getroffen. Vor seinem Rap-Auftritt auf dem Sachsenosterball in Bietigheim-Bissingen.

Ist Rumänien reif für den Euro?

Video

Ist Rumänien reif für den Euro?

Im Jahr 2015 soll er kommen, der Euro. Doch ob das realistisch ist, darüber gehen die Meinungen auseinander. Dabei ist die europäische Gemeinschaftswährung längst im rumänischen Alltag angekommen.

Sieben Siegel

Quiz

Sieben Siegel

Sieben ist die Zahl der Vollkommenheit. Auf dem Wappen von Siebenbürgen sind sieben Burgen abgebildet und arme Väter haben im Märchen sieben Kinder. Lösen Sie die sieben Siegel, um den Geheimnissen Transsylvaniens auf die Spur zu kommen!

Siebenbürgen, süße Heimat

Audioslideshow

Siebenbürgen, süße Heimat

Nur wenige Siebenbürger Sachsen sind in Rumänien geblieben, die meisten zieht es nach Deutschland. Was überdauert, sind Erinnerungen an die Heimat, ein unverwechselbares Land, an eine Kultur, die auszusterben droht. Doch nur wenige folgen ihren Gedanken zurück nach Siebenbürgen. So wie Mathias Krauss.

Sprachkurs

Sprachkurs

Siebenbürger Kauderwelsch

Siebenbürgen ist ein kleines Babylon: Ungarn, Siebenbürger Sachsen, Rumänen und Zigeuner haben ihre eigenen Sprachen und Dialekte bewahrt. Für Siebenbürger-Sächsisch gibt es nicht mal eine offizielle Transkription. Wer es spricht, weiß selbst nicht, wie die Worte geschrieben werden.

Das letzte Dorf der Sachsen

Video

Das letzte Dorf der Sachsen

Mit dem Zusammenbruch des Ceaușescu-Regimes begann der Exodus der Siebenbürger Sachsen, hauptsächlich nach Deutschland. In ihre alten Häuser sind inzwischen Rumänen und Zigeuner eingezogen. Nur in einem Dorf wohnt noch eine große Gemeinde: in Malmkrog.

Die Traumreise

Audioslideshow

Die Traumreise

Viele Saisonarbeiter fahren mit dem Bus von Rumänien nach Deutschland. Das Fernbusunternehmen Atlassib ist mit den Arbeitsmigranten groß geworden. Die weiß-blau-roten Straßenschiffe transportieren nicht nur Passagiere, sondern auch den großen Traum von einem besseren Leben.

Ein Dorf hat einen Traum

Audioslideshow

Ein Dorf hat einen Traum

Gürteln ist ein verlassenes Dorf in Siebenbürgen. 1990, nach dem Sturz der Ceaușescu-Diktatur, wanderten die Sachsen in Scharen aus. Helmut Onghert, einer der letzten Bewohner, zeigt sein Dorf, wie es früher war – und was heute geblieben ist. Ein Rundgang durch ein Stück Siebenbürger Geschichte.

Was ein Mensch aushält

Video

Deportation ins Ungewisse

Im Januar 1945 wurde Regina Roth verschleppt, unwissend warum, ahnungslos wohin. Getarnt unter einem Befehl der Alliierten wurden damals zehntausende Rumäniendeutsche verschleppt und als Zwangsarbeiter in sowjetische Lager gesteckt. Roth und die damals 17-jährige Margarete Thalmann haben die Deportation überlebt.

Ich leide darunter, dass ich nicht verzeihen kann

Video

Eginald Schlattner liest aus seinen Büchern

Eginald Schlattner ist ein anerkannter Schriftsteller, ein Pfarrer ohne Gemeinde und ein Verräter. Seine unrühmliche Vergangenheit während der kommunistischen Diktatur verarbeitete er in seinen Büchern.